Wann macht es Sinn einen Kredit aufzunehmen?

Früher oder später kommen die meisten Menschen in die Situation, dringend eine grössere Menge Geld zu benötigen, um diverse Anschaffungen zu tätigen. Oftmals sind die persönlichen Wünsche einfach ein wenig grösser als es die eigene Briefbörse hergibt und nun stellt sich die Frage, wie man schnellstmöglich den gewünschten Betrag erhält. Viele Menschen, die sich in einer solchen Situation befinden, entscheiden sich dafür, einen Kredit aufzunehmen, denn die Vorteile liegen auf der Hand: Es geht schnell, das Internet bietet zahlreiche, günstige Kreditangebote und bei vielen Anbietern bekommt man jede Menge Zeit eingeräumt, den Kredit wieder abzuzahlen. Dabei sollte man gerade bei der Aufnahme von Krediten vorsichtig sein, denn überall lauern potentielle Fallstricke. Zunächst einmal gilt es, die Frage zu klären, wann die Aufnahme eines Kredits wirklich Sinn macht und in welchen Situationen man besser darauf verzichtet.

Der Traum vom eigenen Auto

Insbesondere bei den jüngeren Generationen ist die Anschaffung eines eigenen Autos wichtiger als alles andere. Dabei entscheiden sich viele jungen Damen und Herren dafür die Anschaffung mittels Kredit zu finanzieren. Da die meisten jungen Menschen in der Regel nicht über das notwendige Kleingeld verfügen und die Eltern einem auch nicht bei jeder Anschaffung unter die Arme greifen, gibt es eine Menge Dienstleister, bei denen sich ein Autokredit abschliessen lässt. Dabei spielt es keine Rolle, ob man sich für einen Gebrauchtwagen oder einen Neuwagen entscheidet, bei einem Autokredit wird das Fahrzeug herangezogen, um den entsprechenden Gegenwert des Kredits abzusichern. Bevor man allerdings loszieht und gleich beim nächsten Anbieter den Vertrag unterzeichnet, sollte man sich noch ein paar Dinge vor Augen halten:

Ein Autokredit ist in den meisten Fällen nur dann sinnvoll wenn pro Jahr weniger als 20.000 Kilometer zurückgelegt werden. Zudem sollte man die einzelnen Dienstleister und deren Angebote genau unter die Lupe nehmen und vergessen Sie keinesfalls: Nicht nur die monatlichen Raten müssen bezahlt werden, sondern auch Steuern, Betriebskosten und Versicherungen müssen regelmässig bezahlt werden. Beginnen Sie also beim Autokredit frühzeitig mit Ihren Recherchen und planen Sie Ihre Finanzen stets mit „Puffer“, denn unvorhersehbare Ereignisse kommen meist dann wenn sie gerade völlig unpassend sind.

Ablösen bestehender Kredite durch Umschuldung

Das Ablösen bestehender Kredite durch Umschuldung kann nicht nur sinnvoll sein, sondern wenn man es geschickt angeht, kann auch noch eine Menge Geld gespart werden. Wenn man sich etwas Zeit nimmt und den Kredit-Index und dessen Entwicklung in den letzten Jahren betrachtet, erkannt man sehr schnell, dass die Zinsen in den vergangenen Jahren nur eine Richtung kannten: nach unten.

Das Ablösen bestehender Kredite durch Aufnahme eines neuen Kredites kann durchaus sinnvoll sein. Dabei sollten die Anbieter und deren Zinssätze natürlich genau unter die Lupe genommen werden, denn eine Umschuldung ist am Profitabelsten, wenn man durch die Aufnahme eines Kredites mit möglichst geringen Zinsen die bestehenden Kredite mit höheren Zinssätzen ablösen kann. Dabei spielt natürlich Volumen und Laufzeit des abzulösenden Kredites eine wichtige Rolle, denn je höher beide Faktoren sind, desto lukrativer kann ein Kreditwechsel sein.

Sinnvolle Investitionen in die eigene Zukunft

Generell gilt die Regel eine eventuelle Kreditaufnahme genau zu bedenken und sich Gedanken darüber zu machen, ob die gewünschte Anschaffung auch wirklich notwendig ist. So kann bei Jungen die Anschaffung eigener Möbel eine sinnvolle Investition sein, denn trotz der anfänglich hohen Anschaffungskosten, spart man Monat für Monat bares Geld, denn die Preise für möblierte Wohnungen sind weitaus höher als diejenigen von unmöblierten Wohneinheiten.

Auch wenn es um die Persönlichkeitsentwicklung und berufliche Weiterbildung geht, kann die Aufnahme eines Kredites sinnvoll sein, denn durch eine gute Ausbildung und Referenzen, hat man es später leichter, sich auf dem zunehmend härter werdenden Arbeitsmarkt gegen seine Konkurrenten durchzusetzen und ein höheres Gehalt zu bekommen.

Weitere Themen aus unserem Blog

Monatsrate

Monatsrate in CHF*

-