Kredit für Grenzgänger – Schnell, günstig und diskret auch über die Grenzen hinweg

Als Grenzgänger gilt eine Person, bei der sich Wohnort und Arbeitsplatz in zwei unterschiedlichen, meist grenznahen, Ländern befinden. Die betreffende Person darf über keinen eigenen Wohnsitz im Land, in dem sich die Arbeitsstelle befindet, verfügen. Ein Grenzgänger hat den grossen Vorteil, dass dieser sowohl von Finanzprodukten im Heimatland, als auch im Land, in dem er arbeitet, profitieren kann. Wenn Grenzgänger sich für die letztere Möglichkeit entscheiden, erhalten sie die Finanzprodukte in der Regel zu den gleichen oder ähnlichen Konditionen wie die Staatsbürger des betreffenden Landes. Dies lohnt sich vor allem dann, wenn der Grenzgänger für den beantragten Kredit keinen Verwendungszweck angeben will. Neben den allgemein bekannten gesetzlichen Bestimmungen gibt es für Grenzgänger manchmal spezielle Vorschriften. Diese wirken sich jedoch in der Regel nicht speziell negativ aus.

Ein günstiger Grenzgängerkredit – der passenden Finanzierung sind keine Grenzen gesetzt.

Ein Grenzgänger-Kredit zeichnet sich durch niedrige Zinsen aus und ist daher bei vielen deutschen, französischen und italienischen Grenzgängern sehr beliebt. Es empfiehlt sich dabei immer einen spezialisierten Vermittler wie die Interfinanz Kredite GmbH einzuschalten um günstige Konditionen zu erhalten. Unser grenznaher Standort in Basel haben wir zu unserem Vorteil gemacht und uns auch auf die Vermittlung von Krediten an Grenzgänger spezialisiert. Für den Grenzgänger ist grundsätzlich jede Art der Finanzierung in Schweizer Franken möglich. Bei unseren Finanzierungsmöglichkeiten profitieren Sie auch vom tiefen Schweizer Zinsniveau und den flexiblen Rückzahlungsmöglichkeiten.

Zögern Sie nicht länger und kontaktieren Sie uns für mehr Informationen noch heute. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Monatsrate

Monatsrate in CHF*

-