Kredit für Ausländer – günstige Kredite auch für ausländische Mitbürger

Die Bedingungen für Ausländer, um in der Schweiz einen günstigen Kredit zu erhalten, unterscheiden sich nicht wesentlich von den Voraussetzungen für Schweizer Bürger. Nebst eines geregelten Einkommens als Grundvoraussetzung muss natürlich auch die Bonitätsprüfung positiv ausfallen. Hierzu gehört unter anderem eine positive ZEK-Register-Auskunft. Ausländer bauchen eine gültige Aufenthaltsbewilligung B, C, G oder L, da sie ansonsten keine Möglichkeit haben von einer Bank einen Kredit zu bekommen.

Ein Ausländerkredit – Mit Interfinanz auch hier schnell und einfach zum Ziel

In der Regel wird ein Kredit für Ausländer direkt und schnell über das Internet beantragt. Der Vorantrag kann diskret mittels Formular online ausgefüllt und sofort an den Vermittler gesendet werden. Anhand der angegebenen Informationen des Antragstellers trifft im Anschluss die Bank nach eingehender Bonitätsprüfung einen Entscheid, ob der beantragte Onlinekredit vergeben werden kann. Fällt die Entscheidung positiv aus, wird der Vertrag vom Vermittler per Post an den Kunden geschickt. Der Vertrag muss dann nur noch unterschrieben werden und zusammen mit allfällig noch von der Bank geforderten Dokumenten, Belegen oder Nachweisen über den Vermittler an die Bank zurückgesendet werden. Nachdem die vollständigen Unterlagen eingegangen sind, wird die Geldauszahlung nach der gesetzlich vorgeschriebenen Wartefrist von sieben Tagen vorgenommen. Der Zinssatz für einen Kredit für Ausländer ist bei gleicher Bonität wie der für Schweizer Bürger. Beim Zinssatz ebenfalls eine Rolle spielt die Laufzeit. Denn je länger diese ist, desto länger besteht ein finanzielles Ausfallrisiko für die Bank. Somit ist der Zinssatz bei kurzer Laufzeit tiefer als bei langer Laufzeit.

Interessieren Sie sich für einen Kredit für Ausländer? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Übrigens: Wir sprechen Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch, Spanisch, Albanisch und Türkisch.

Monatsrate

Monatsrate in CHF*

-